1. bis 5. Hund - LUPO - Liste und Projekt: Hund

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

1. bis 5. Hund

Zuhause gesucht > Postleitzahl 4
 

Name

Majo

Rasse

Pitbull

Geschlecht

Rüde, kastriert

Geburtsdatum

2009


rednose

kann alleine bleiben

verträglich mit Artgenossen
                            



Name: Majo
Rasse: Rednose Pitbull
Geschlecht: männlich (m), kastriert
Alter: 8 Jahre (2009)
Farbe: braun weiß


Ich bin ein bildhübscher, sportlicher Kerl und immer für ein Späßchen bereit. Wie? Das glaubst du mir nicht, weil ich dich verbelle? Entschuldige mein Benehmen, aber ich bin aufgrund meiner schlechten Vergangenheit etwas misstrauisch gegenüber fremden Menschen. Gib mir Zeit und ich beweise dir meine Stärken und guten Charakterzüge. Wenn du mein Vertrauen hast, gehe ich mit dir durch jedes Sturmtief und bin immer treu an deiner Seite. Was ich dafür verlange? Ganz viele Streicheleinheiten und Treue ... und vielleicht ein bequemes Sofa wo wir es uns dann an den faulen Tagen einfach nur gut gehen lassen können.

Er kann stundenweise alleine bleiben.
Majo läuft in Tierheim super in der Hundegruppe mit.


Das Tierheim Bochum möchte Ihnen "Majo" vorstellen. Hierbei handelt es sich um die Rasse "Rednose Pitbull". Während der Tierheim-Öffnungszeiten können Sie sich "Majo" gern ansehen und das Tier kennenlernen. Informieren Sie sich vorab per Telefon (Tel: 0234 / 29 59 50).


Tierschutzverein Bochum, Hattingen und Umgebung e.V.
Kleinherbeder Straße 23
44892 Bochum

Tel.: 0234 / 29 59 50
www.http://tierheim-bochum.de
E-Mail: info@tsv-bochum.de   





Name

Rubi

Rasse

Stafford-Mix

Geschlecht

Rüde, kastriert

Geburtsdatum

06/2016



                             



Update 02. Juni 2020:
Rubi ist vom Tierheim Bochum übernommen worden! Man beachte bitte die geänderten Kontaktdaten.

Das hat er selber zu sagen:
Mit dem Kopf durch die Wand! Das ist meine Devise! Und wenn es beim ersten Mal nicht klappt, nehme ich halt nochmal Anlauf! :-)

Ich bin ein netter Kerl, aber meine Aufmerksamkeit muss man sich verdienen. Ich beachte nicht jeden… so weit kommt es noch! Ansonsten zeige ich mich nett und aufgeschlossen. Zu Anfang muss man sich etwas bei mir einschleimen, dass gelingt aber super mit Futter.

Ich bin im besten Alter für einen Neustart bei netten und konsequenten Menschen, welche mich fordern und auch meinen Dickkopf zu schätzen wissen.

Ich suche Menschen mit Hundeerfahrung, eine ländliche und ruhige Umgebung wäre schön.

25. März 2020:
Der Besitzer des schönen Rüden konnte ausfindig gemacht werden, wollte Rubi jedoch nicht zurückhaben. Nun sucht der Bursche einen zuverlässigen neuen Zweibeiner, der sein Leben mit ihm teilen möchte.

Wenn man ihn kennt, ist Rubi eine wirklich coole Socke, fremden Menschen gegenüber zeigt er sich aber eher skeptisch. An anderen Hunden lässt er sich ruhig vorbeiführen, möchte sein direktes Umfeld aber nicht mit ihnen teilen.

Für Rubi suchen wir hunde-, gerne auch rasseerfahrene Menschen, die ihm eine souveräne Führung und einen kinderlosen Haushalt in ruhiger Umgebung bieten können. Bitte beachten Sie, dass rassebedingt für seine Haltung eine Vermietergenehmigung erforderlich ist.



KONTAKT:

Tierschutzverein Bochum, Hattingen und Umgebung e.V.
Kleinherbeder Straße 23
44892 Bochum

Tel.: 0234 / 29 59 50
www.http://tierheim-bochum.de
E-Mail: info@tsv-bochum.de







Name

Joker

Rasse

Pitbull

Geschlecht

Rüde, kastriert

Geburtsdatum

06.04.2013


Hündinnen: ja

kastrierte Rüden: ja

                            



Das hübsche Kerlchen haben wir übernommen, da die Chancen auf Vermittlung in dem anderen Tierheim gleich Null waren. Joker ging laut Angabe der letzten Besitzerin bereits durch mehrere Hände.

Menschen gegenüber zeigt er sich in der Regel freundlich und freut sich über Kontaktaufnahme, war manchmal aber auch noch skeptisch. Joker muss noch einiges lernen und braucht Menschen, die ihm eine klare Linie vorgeben. Bisher bekam er keine Chance, dies kennen zu lernen. Unsere Hundetrainerin arbeitet sehr viel mit ihm und Joker hat sich schon richtig toll gemacht. Seine Übersprungshandlungen zeigt er gar nicht mehr, auch wenn natürlich eine konsequente Führung notwendig ist. Mit Leckerchen kann man ihn absolut bestechen und er lernt Tricks. Die Grundkommandos kennt das hübsche Kerlchen bereits.

Er bekam Maulkorbtraining, da er dieses Ding einfach hasste. Er war draußen sehr unsicher und an der Leine bei anderen Rüden recht aggressiv. Er ging dann in die Leine und es bedeutet körperlichen Aufwand, ihn zu halten. Wenn man Ruhe in diese Situation brachte, fuhr Joker genauso schnell wieder runter und entspannte sich. Inzwischen kann man problemlos mit ihm spazieren gehen. Er machte sogar Spielaufforderungen bei anderen Hunden. Inzwischen lief er mit anderen Hunden frei (mit Maulkorb gesichert). Mit Hündinnen hat er generell kein Problem und auch mit kastrierten Rüden klappt das jetzt super. Wenn sich die Fellnasen langsam annähern können und alles ruhig abläuft, funktioniert das wunderbar. Nur winzig klein sollten die anderen nicht sein .
Seit der chemischen Kastration entwickelte er sich durchweg positiv und zeigt sich nun sogar als Ober-Schmusebacke bei Menschen, denen er vertraut.

Nachtrag 24.01.2017: Joker hat sich weiterhin sehr gut entwickelt. Mittlerweile können viele Gassigänger entspannt mit ihm laufen. Er entspannt sich dann und genießt die Aufmerksamkeit. Joker möchte keinen großen Trubel, sondern eher Ruhe. Im Tierheim ist er allerdings noch sehr nervös und sucht nun dringend ein Zuhause. Es wurde viel mit Joker gearbeitet und er hat das einfach verdient.


Tierheim Hilden
Im Hock 7
40721 Hilden

Tel: 02103 / 5 45 74
info@tierheim-hilden-ev.de



Wir suchen also Menschen, die ihm Sicherheit geben und konsequent führen können. Was er auf jeden Fall braucht ist ein Zuhause, in dem er nun endlich bleiben darf. Er möchte einen festen Platz haben und ein richtiges Hundeleben führen. Dazu zählen sportliche Ausflüge, Erkundungstouren und natürlich möchte Joker auch noch viel lernen, er ist ja im Grunde noch ein Jungspund.

Gerne können Sie Frau Rosenkranz kontaktieren und einen Termin vereinbaren.

Herzliche Grüße

Manja Bretschneider





 
 

Name

Chappo

Rasse

AmBulldog-Mix

Geschlecht

Rüde

Geburtsdatum

01/01/2017


größere Kinder: ok

Hündinnen: ok
                             




Name: Chappo
Rasse: Am. Bulldog-Mix
Geburtsjahr: 01.01.2017
Geschlecht: männlich (m)
Ist das Tier kastriert? Nein



Powerpaket sucht neuen Wirkungskreis! Aufgrund meiner körperlichen Statur solltet Ihr mit beiden Beinen fest im Leben stehen, denn ich habe ein umwerfendes Wesen! Zudem solltet Ihr etwas Geduld mitbringen und mit mir die Schulbank drücken. Leinenführigkeit sowie zur Ruhe zu kommen, müsst Ihr mir erst noch beibringen. Andere Hunde (zumindest die Mädels) finde ich sehr spannend, allerdings lasse ich mich auch nicht doof von der Seite anmachen! Wer mir also zeigen will, dass ich nicht immer mit meinem Dickschädel durch komme, der meldet sich bitte schleunigst bei meinen Pflegern - ich muss hier raus!

Für Kinder geeignet? größere ok
Artgenossen im Haushalt? bedingt
Andere Tiere im Haushalt? Nein
Kann alleine bleiben? bedingt



Kontakt:

Tierschutzverein Bochum, Hattingen und Umgebung e.V.
Kleinherbeder Straße 23
44892 Bochum

Tel.: 0234 / 29 59 50
Fax: 0234 / 29 16 56
E-Mail: info@tsv-bochum.de






 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü