16. bis 20. Hund - LUPO - Liste und Projekt: Hund

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

16. bis 20. Hund

Zuhause gesucht > Postleitzahl 6

Name

Angel

Rasse

Stafford-Mix

Geschlecht

Hündin

Geburtsdatum

02.12.2016


sehr lieb

verträglich mit Artgenossen
           



Angel ist eine ganz ruhige und liebe Hündin, die sich mit bevorzugt mit Rüden gut versteht und gerne spielt. Sie ist leinenführig, gehorsam und freut sich sehr über Zuwendung. Leider gab es einen Beißvorfall in ihrem alten Zuhause, daher wurde Angel vom Ordnungsamt als gefährliche Hündin eingestuft und unterliegt der Leinen- und Maulkorbpflicht auf öffentlichen Gelände. Angels neue Halter müssen einen theoretischen Sachkundenachweis absolvieren und mit Angel zusammen einen Wesenstest bestehen, ansonten darf Angel von uns nicht vermittelt werden. Des Weiteren muss die Ortspolizeibehörde des Wohnortes der Haltung von Angel zustimmen. Wir sind guter Dinge, dass Angel den Wesenstest bestehen wird, denn sie zeigt keinerlei Auffälligkeiten bei uns und ist eine absolute Vorzeigehündin, die aufgrund ihrer Rassezugehörigkeit mit sehr vielen Vorurteilen belastet ist, die bei ihr jedoch keineswegs zutreffen. Angel macht ihrem Namen alle Ehre und so hoffen wir doch sehr, dass sich Interessenten nicht von den Hürden der Adoption abschrecken lassen. sondern mit Angel zusammen die Auflagen erfüllen. Angel wird bevorzugt als Einzelhündin vermittelt und nicht zu anderen Hunden.

Interessenten senden bitte eine E-Mail an: berthabruchtierheim@googlemail.com




Bertha-Bruch-Tierheim
Folsterweg 101
66117 Saarbrücken
Telefon: 06 81-5 35 30
Telefax: 06 81-95 45 15 75
E-Mail: BerthaBruchTierheim@googlemail.com

http://tierheim-saarbruecken.de






Name

Simba

Rasse

Cane Corso

Geschlecht

Rüde, kastriert

Geburtsdatum

27/06/2016



                   



Simba

Cane Corso
männlich
geb:27.06.2016

Stattlich sieht er aus unser Simba. Leider ist bei ihm so einiges falsch gelaufen was eben falsch laufen kann. So gestand man uns, dass man eigentlich vor großen Hunden Angst hätte. Gleichzeitig aber wurde dann ein Schäferhund und Simba zusammen im Zwinger gehalten.

Beide Hunde sind im besten Flegelalter und Simba wuchs den Haltern über den Kopf. Leider wird sich viel zu wenig informiert über die Rasse Cane Corso. Hüter des Hof und Hauses werden sie auch genannt. Sie sind sehr wachsam und haben einen ausgeprägten Schutztrieb.

Bei guter Anleitung können es tolle Familienhunde werden und sind ihren Menschen treu ergeben. Simba hatte im alten Zuhause eindeutig die Chefrolle übernommen. Sei es beim Menschen oder eben seinen Artgenossen. Nun muss er erst einmal lernen dass er dies gar nicht braucht und das er die Rolle abgegeben kann.

Wir suchen ein Zuhause ohne Kinder, dafür muss der neue Besitzer sehr gute Hundeerfahrung haben. Eine reine Zwingerhaltung lehnen wir ab, Simba soll Zugang zu seiner Familie haben. Leider weiß man nicht ob der Rüde alleine bleiben kann oder zuverlässig stubenrein ist. Er ist nur bedingt Artverträglich, Katzen braucht er nicht um sich herum.

Laut Vorbesitzer verteidig er seine Ressourcen auch vor dem Menschen. Eine gute Hundeschule würde dem jungen Rüden sicher nicht schaden.

Kontakt:

Tierschutzverein Frankfurt am Main und Umgebung von 1841 e.V.
Ferdinand-Porsche-Str. 2-4
60386 Frankfurt

http://tsv-frankfurt.de/

Tel: 069 - 42 30 - 05/-06

E-Mail:  info@tsv-frankfurt.de







Name

Jacky

Rasse

Stafford-Mix

Geschlecht

Rüde, kastriert

Geburtsdatum

05.2012


verträglich mit Hündinnen
           



Jacky '05/2012 ist ein Staffordshire-Terrier, der im Rahmen einer Sicherstellung zu uns kam. Es weist vieles darauf hin, dass Jacky sehr schlecht behandelt wurde und von Welpe auf negative Erfahrungen machte. Ihm unbekannte Menschen akzeptiert er erst einmal nicht und zeigt seine Zähne. Sein Vertrauen muss man sich erarbeiten, doch schon einige Menschen haben es geschafft, dass dieses Raubein sie ins Herz schließt. Denn wenn Jacky merkt, dass ihm nichts Böses passiert und die Person mit ihm schöne Sachen macht, wird Jacky zum treuen Gefährten.

Wir versuchen nun, die Fehler aus der Vergangenheit zu berichtigen. Grundsätzlich kann man über Jacky sagen, dass er ein unsicherer Hund ist und ihm wohl nie Grenzen aufgezeigt wurden. Seine Unsicherheit äußert sich in deutlichem Knurren und Zähnefletschen, ihn aus der Situation wieder herauszuholen, erfordert absolut souveräne Führung und sicheres Verhalten seitens des Zweibeiners. Jackys neue Besitzer müssen ihm zum einen körperlich gerecht werden und zum anderen sollten sie über viel Hundeerfahrung oder Erfahrung mit seiner Rasse verfügen und sich bewusst sein, dass ein Leben mit einem Hund, der auf einer Rasseliste steht, nicht immer einfach ist.

Jacky findet die Hundedamen sympathisch.



Für das Kennenlernen sollten mehrere Wochen eingeplant werden, bis Jacky Vertrauen fasst. Eine Vermittlung zu Kindern ist ausgeschlossen. Interessenten werden um Terminvereinbarung gebeten.

Bertha-Bruch-Tierheim
Folsterweg 101
66117 Saarbrücken
Telefon: 06 81-5 35 30
Telefax: 06 81-95 45 15 75
E-Mail: BerthaBruchTierheim@googlemail.com

http://tierheim-saarbruecken.de/







Name

Agatha

Rasse

Stafford-Mix

Geschlecht

Hündin

Geburtsdatum

2016/17


                   



Agatha wurde ausgesetzt und kam mit der Tierrettung zu uns ins Tierheim. Aufgrund ihres Verhaltens müssen wir davon ausgehen, dass in ihrem alten Zuhause so einiges schief gelaufen ist.

Agatha hat ein unsicheres Wesen und versucht, diese Unsicherheit mit verschiedenen Unarten zu überspielen. Sie kann recht schnell hochfahren, verbeisst sich dann in der Leine und springt an ihrem Hundeführer hoch. Es ist dann nicht immer einfach, sie zu beruhigen und die Situation unter Kontrolle zu bringen. Von Ihrem Besitzer sind in solchen Situationen ein ruhiges Händchen sowie eine sichere Führung gefragt.

Wir empfehlen den Besuch einer Hundeschule, damit sie die Grundkommandos lernt und eine klare Führung erhält. Die junge Hündin hat einen gewissen Dickkopf und diesem muss eine konsequente Erziehung entgegenstehen.

Agatha kommt im Tierheim nicht so gut zurecht, sie benötigt eine Bezugsperson und Regeln sowie mehr Auslastung. Sie sucht zwingend hundeerfahrene Menschen, bestenfalls rasseerfahrene Personen, die ihr Auslastung, aber auch ein liebevolles Zuhause bieten, in dem sie nicht die Führung übernimmt sondern sich an ihren Menschen orientiert. Eine Vermittlung in einen Haushalt mit Kindern ist ausgeschlossen.

Agatha kannte den Umgang mit anderen Hunden aus ihrem früheren Leben nicht und fand Hundekontakt deshalb erst mal beängstigend, als sie ins Tierheim kam. Wir haben mit ihr daran geübt. Beim Spaziergang ist sie mittlerweile größtenteils unproblematisch, im Freilauf aber noch schnell überfordert und ängstlich.


Interessenten werden um Terminvereinbarung gebeten.


Bertha-Bruch-Tierheim
Folsterweg 101
66117 Saarbrücken
Telefon: 06 81-5 35 30
Telefax: 06 81-95 45 15 75
E-Mail: BerthaBruchTierheim@googlemail.com

http://tierheim-saarbruecken.de





Name

Jane

Rasse

Stafford

Geschlecht

Hündin

Geburtsdatum

2016


andere Hunde: nach Sympathie

Einzelprinzessin

verschmust, menschanbezogen




Jane ist eine verschmuste, menschenbezogene Hündin. Leider wurde sie umständehalber und übergewichtig im Tierheim abgegeben, ist aber auf dem besten Weg die überflüssigen Pfunde loszuwerden. Jane läuft gut und gerne an der Leine und kennt die Grundkommandos. Artgenossen braucht sie nicht zum Glücklichsein, da entscheidet die Sympathie! Eine hundeerfahrene Familie, ohne Kinder, bei der die nette Hündin als Einzelprinzessin leben dürfte, wäre toll . Ein gut gesicherter Garten sollte vorhanden sein.
In Hessen unterliegt Janes Rasse der Gefahrenabwehrverordnung. Das bedeutet, dass Jane im neuen Zuhause einen Wesenstest absolvieren muss, ihre neuen Besitzer benötigen dann außerdem einen Sachkundenachweis. Gerne sind wir aber bei beidem behilflich und bieten Unterstützung an.


INTERESSENTEN SOLLTEN BITTE AUS DEM UMKREIS VON 80 KM KOMMEN!

Bei Interesse von Jane wenden Sie sich bitte mit ausgefülltem Interessentenbogen an Hundevermittlung@tierheim-ruesselsheim.de



Tierheim Rüsselsheim
Strasse: Stockstr. 60
PLZ/Ort: 65428 Rüsselsheim


E-Mail: Hundevermittlung@tierheim-Ruesselsheim.de







 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü