16. bis 20. Hund - LUPO - Liste und Projekt: Hund

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

16. bis 20. Hund

Zuhause gesucht > Postleitzahl 2

Name

Püppi

Rasse

Stafford-Mix

Geschlecht

Hündin, kastriert

Geburtsdatum

ca. 2013


freundlich
stubenrein
temperamentvoll



Die freundliche Püppi kam als behördliche Sicherstellung in unsere Obhut.
Hier erleben wir sie als umgängliche Hündin: Die Grundkommandos beherrscht sie, sie ist stubenrein, kann für eine gewisse Zeit alleine bleiben und geht gut an der Leine mit. Ist sie angeleint, reagiert Püppi auf andere Hunde pöbelig – doch im direkten Kontakt legt sich dieses Verhalten und die Sympathie entscheidet.

Obwohl es sich bei Püppi um eine sehr freundliche Vierbeinerin handelt, kommt gelegentlich ihr terriertypisches Temperament zum Vorschein – hundeerfahrene Halter*innen sind genau das Richtige für sie.

Leider trägt auch Püppi ihr Päckchen mit sich: Sie leidet an Leishmaniose, welche sich bei ihr durch Lahmheiten äußert. Aufgrund dieser muss sie regelmäßig vom Tierarzt kontrolliert werden und bekommt Schmerzmittel.

Möchten Sie unserer Püppi ein fürsorgliches Zuhause schenken? Dann melden Sie sich gerne! 29.05.2020 (lh)


HTV-Nummer: 18_S_19


KONTAKT:

Hamburger Tierschutzverein von 1841 e. V.
Süderstraße 399
20537 Hamburg

Telefon: 040 211106-0

E-Mail: vermittlungsportal@hamburger-tierschutzverein.de
www.hamburger-tierschutzverein.de






 
 

Name

Shiva

Rasse

Stafford-Mix

Geschlecht

Hündin, kastriert

Geburtsdatum

2015


überschwänglich freundlich

bedingt verträglich mit Hunden



Shiva

ist überschwänglich und freundlich mit Menschen
beherrscht die Grundkommandos
kennt das Leben in der Wohnung
nur bedingt verträglich mit Hunden
bewegt sich unerschrocken in der Stadt


Das Veterinäramt wurde auf Shiva aufmerksam, nachdem es bei ihren Vorbesitzern einen Vorfall mit einem kleineren Hund gab. Dieser verlief leider tödlich. Im Tierheim hat Shiva ihren Wesenstest jedoch bestanden.

Bei uns zeigt sich Shiva jagdlich interessiert und recht aufgeregt. Mit Rüden ihrer Größe kann sie unter Aufsicht spielen. Dies wird schnell recht hektisch und muss häufig entweder von den Rüden oder den Tierpflegern unterbrochen werden. Shiva macht bei uns jedoch große Fortschritte. Es fällt ihr zusehends leichter von alleine Pausen einzulegen.

Die junge Hündin beherrscht die Grundkommandos und ist sehr lernfreudig.
Eine Hundeschule, in der weiter an ihrer Sozialkompetenz und Ruhe gearbeitet werden kann, wird ihr viel Spaß machen.

Autofahren ist nicht Shivas Stärke: Sie reagiert sehr gestresst, deswegen wünschen wir uns ein Zuhause, in dem sie nicht jeden Tag mehrere Kilometer fahren muss bzw. langsam daran gewöhnt werden kann.
Der Kontakt mit Menschen ist Shivas größte Freude. Die anhängliche Hündin sucht ein Zuhause bei aktiven Menschen, die außerhalb Hamburgs leben - und Shiva verantwortungsbewusst und liebevoll durchs Leben führen. Wenn Sie Shiva kennenlernen wollen, kommen Sie gerne bei uns vorbei. 04.05.2020 (nm)*

HTV-Nummer: 906_S_18



Kontakt:

Hamburger Tierschutzverein von 1841 e. V.
Süderstraße 399
20537 Hamburg

Telefon: 040 211106-0

E-Mail: vermittlungsportal@hamburger-tierschutzverein.de
www.hamburger-tierschutzverein.de








 
 

Name

Elli

Rasse

Stafford-Mix

Geschlecht

Hündin, kastriert

Geburtsdatum

2012


freundlich

bedingt verträglich mit Rüden



ELLI ist

stubenrein
freundlich und lebhaft
bedingt verträglich mit Rüden
wird nicht zu Kindern vermittelt

Elli kam im August vergangenen Jahres durch eine behördliche Sicherstellung zu uns ins Tierheim.
Aufgrund ihrer Rassezugehörigkeit sucht sie nun ein liebevolles Zuhause außerhalb Hamburgs.
Elli erleben wir als sehr freundliche und aufgeschlossene Hündin. Bei fremden Personen zeigt sie sich erstmal etwas distanziert, dies legt sich aber schnell, sobald man freundlich mit ihr Kontakt aufnimmt.

Am liebsten verkriecht sie sich zum Feierabend unter ihre Decke und kuschelt sich dort bis zum nächsten Morgen ein. Zu den Frühaufsteherinnen gehört Elli definitiv nicht, denn es braucht morgens schon etwas Überredung und Leckerchen, damit sich die feine Dame aus ihrem Bett bewegt.
Terriertypisch bringt Elli viel Energie und Temperament zum Austoben mit, ihren neuen Halter*innen sollte es deshalb an Ausdauer nicht fehlen. Bei anderen Hunden entscheidet die Sympathie und das Verhalten des anderen Vierbeiners. In ihrem zukünftigen Zuhause möchte sie aber lieber Einzelprinzessin sein und ihre Menschen für sich alleine haben – ein souveräner Zweithund ist sie nicht.

Die Grundkommandos kennt sie bereits, diese sollten im neuen Zuhause weiterhin vertieft werden, auch an der Leinenführigkeit muss insbesondere in Stresssituationen gearbeitet werden.
So liebenswert sich Elli auch bei uns zeigt, mit bedrohlichen Situationen hat sie leider große Schwierigkeiten und äußert dies dann auch deutlich. An ihrem Konfliktlösungsverhalten müssen ihre neuen Halter*innen weiterhin intensiv arbeiten, sodass Elli in bedrohlichen Situationen Ruhe bewahrt und ihren Menschen vertraut.
Ihren Wesenstest hat Elli bei uns bestanden, hat aber aufgrund dieser Auffälligkeit eine amtlich angeordnete Leinen- und Maulkorbpflicht.

Bei Ellis Kastration wurden Veränderungen an der Milz festgestellt, sodass wir diese mitentfernen mussten. Bisher hat sie keine Probleme damit und zeigt auch keine erhöhten Anfälligkeiten für Infektionen. 08.04.2020 (mk/cs)


Schulterhöhe: 55 cm
Gewicht: 26 kg
Geburtsdatum: ca. 2012


HTV-Nummer: 733_S_19


KONTAKT:

Hamburger Tierschutzverein von 1841 e. V.
Süderstraße 399
20537 Hamburg

Telefon: 040 211106-0

E-Mail: vermittlungsportal@hamburger-tierschutzverein.de
www.hamburger-tierschutzverein.de






 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü