16. bis 20. Hund - LUPO - Liste und Projekt: Hund

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

16. bis 20. Hund

Zuhause gesucht > Postleitzahl 2
 

Name

Jeanny

Rasse

Stafford-Mix

Geschlecht

Hündin, kastriert

Geburtsdatum

05/2017


freundlich

größere Kinder evt. möglich

 

Jeanny


freundlich
menschenbezogen und anhänglich
temperamentvoll
hat noch nicht viel von dem gelernt, was wir von Hunden bei einem städtischen Leben erwarten
größere Kinder evt. möglich

Jeanny kam durch eine behördliche Sicherstellung zu uns in Tierheim. Nach der behördlichen Freischreibung ist sie nun bereit für ihr großes Glück.

Fremden gegenüber zeigt sich die junge Dame zu Beginn unsicher, bei den ihr vertrauten Bezugspersonen sieht das jedoch ganz anders aus: Lernt man sie besser kennen, zeigt Jeanny sich nämlich als kuschelbedürftige und treue Begleiterin. Ihre Unsicherheiten äußern sich durch schnelle Aufregung und leichte Ablenkbarkeit. Insbesondere beim Kontakt mit Artgenossen und ihr unbekannten Umwelteinflüssen kann sie schreckhaft reagieren, auch bei größerer Distanz.

In entspannten Situationen geht sie brav und locker an der Leine, sie braucht aber Menschen, die ihr körperlich gewachsen sind, denn die sportliche Jeanny ist äußerst kräftig. Wir wünschen uns außerdem verantwortungsbewusste Menschen, die bereits Erfahrung im Umgang mit Hunden haben und mit Jeannys Temperament umzugehen wissen. Ein Haushalt ohne Katzen und kleine Kinder ist zudem für die lebhafte Hunde-Dame passender.



Falls Jeanny Ihr Interesse geweckt hat, besuchen Sie sie gerne bei uns im Tierheim.
Jeanny wird noch vor ihrer Vermittlung kastriert. 06.11.2019 (mxp)

Schulterhöhe: 60 cm
Gewicht: 25,5 kg
Geburtsdatum: ca. Mai 2017
Im Tierheim seit: 08.11.2018
HTV-Nummer: 887_S_18



KONTAKT:

Hamburger Tierschutzverein von 1841 e. V.
Süderstraße 399
20537 Hamburg

Telefon: 040 211106-0

E-Mail: vermittlungsportal@hamburger-tierschutzverein.de
www.hamburger-tierschutzverein.de






 

Name

Milow

Rasse

Stafford-Mix

Geschlecht

Rüde, kastriert

Geburtsdatum

ca. 2017


freundlich, sportlich

verträglich mit Hunden,
Rüden nach Sympathie

 



MILOW ist

   freundlich und lebhaft
   gut verträglich mit Hündinnen
   Rüden nach Sympathie
  

Der lebhafte Milow kam als behördliche Sicherstellung in unsere Obhut. Nun suchen wir ein fürsorgliches Zuhause für den hübschen Kerl.
Hier erleben wir Milow als freundlichen, stürmischen Zeitgenossen. Menschen findet er super – über eine sportliche Familie, die sich genauso gerne bewegt wie er, würde er sich riesig freuen. Auch mit der Gesellschaft von Hündinnen kann man ihm immer eine Freude machen: Milow ist ein echter Ladies Man, doch er wird schnell aufdringlich und muss etwas gebremst werden. Bei Rüden entscheidet die Sympathie.

Die Grundkommandos beherrscht der Bursche. An der Leinenführigkeit sollte noch gearbeitet werden. Auch zeigt Milow das terriertypische Temperament, weshalb wir ihn nur an erfahrene Halter*innen geben.

Aufgrund seiner Rassezugehörigkeit darf Milow nur in ein Zuhause außerhalb der Hamburger Stadtgrenzen ziehen. Aus dem gleichen Grund wird er bei uns noch kastriert.

Haben Sie die nötige Souveränität, um unserem Milow ein schönes Zuhause zu schenken? Dann melden Sie sich gerne! 27.05.2020 (lh)



HTV-Nummer: 962_S_19



KONTAKT:

Hamburger Tierschutzverein von 1841 e. V.
Süderstraße 399
20537 Hamburg

Telefon: 040 211106-0

E-Mail: vermittlungsportal@hamburger-tierschutzverein.de
www.hamburger-tierschutzverein.de










 

Name

Pablo

Rasse

Stafford-Mix

Geschlecht

Rüde, kastriert

Geburtsdatum

2017


freundlich

verträglich mit Hunden

 



PABLO

   - hat einen sehr guten Grundgehorsam
   - an der Leinenführigkeit muss in Stresssituationen noch      gearbeitet werden
  - gut verträglich mit Hündinnen und Rüden
   - wird nicht zu Kindern vermittelt
   - Menschen gegenüber freundlich und aufgeschlossen
   - kann eventuell nicht alleine bleiben

Pablo kam als behördliche Sicherstellung zu uns ins Tierheim. Er ist ein sehr netter und aufgeschlossener Rüde, der jegliche Zuwendung des Menschen liebt und genießt. Zu anderen Hunden nimmt er in der Regel freundlich Kontakt auf, natürlich kommt es auch auf das vierbeinige Gegenüber und die Sympathie an.
Er kennt das Zusammenleben mit einer Hündin und wäre auch in Zukunft gerne Zweithund. Der Partnerhund sollte ruhig und ausgeglichen sowie Pablo körperlich gewachsen sein.
Terriertypisch ist er ein Energiebündel und schnell gestresst; dann muss er gebremst werden, da er sonst schlecht von allein aus seinem Stressverhalten herausfindet.

Pablo hat bei uns im Tierheim einen Wesenstest absolviert und diesen auch bestanden.
Auffällig war jedoch sein gezeigtes Beutefangverhalten, welches eine Sequenz aus der aktiven Jagd ist. Bei Fehlleitung eines solchen Verhaltens kann es zu unerwünschten Vorfällen kommen, deshalb ist es wichtig, dass neue Halter intensiv an der Behebung dieses Problems weiterarbeiten und das bei uns im Tierheim begonnene Training weiterführen. Pablo sucht daher ein Zuhause bei sachkundigen Leuten ohne Kinder.
Aufgrund seiner Rassezugehörigkeit darf er leider nur in eine Familie außerhalb Hamburgs vermittelt werden. 13.12.2019 (cs)

Rasse: American-Staffordshire-Terrier-Pitbull-Mischling
Schulterhöhe: 57 cm
Gewicht: 27,8 kg
Geburtsjahr: ca. 2017
Im Tierheim seit: 26.02.2019
HTV-Nummer: 252_S_19

KONTAKT:

Hamburger Tierschutzverein von 1841 e. V.
Süderstraße 399
20537 Hamburg

Telefon: 040 211106-0

E-Mail: vermittlungsportal@hamburger-tierschutzverein.de
www.hamburger-tierschutzverein.de






 

Name

Elli

Rasse

Stafford-Mix

Geschlecht

Hündin, kastriert

Geburtsdatum

2012


freundlich

bedingt verträglich mit Rüden

 



ELLI ist

stubenrein
freundlich und lebhaft
bedingt verträglich mit Rüden
wird nicht zu Kindern vermittelt

Elli kam im August vergangenen Jahres durch eine behördliche Sicherstellung zu uns ins Tierheim.
Aufgrund ihrer Rassezugehörigkeit sucht sie nun ein liebevolles Zuhause außerhalb Hamburgs.
Elli erleben wir als sehr freundliche und aufgeschlossene Hündin. Bei fremden Personen zeigt sie sich erstmal etwas distanziert, dies legt sich aber schnell, sobald man freundlich mit ihr Kontakt aufnimmt.

Am liebsten verkriecht sie sich zum Feierabend unter ihre Decke und kuschelt sich dort bis zum nächsten Morgen ein. Zu den Frühaufsteherinnen gehört Elli definitiv nicht, denn es braucht morgens schon etwas Überredung und Leckerchen, damit sich die feine Dame aus ihrem Bett bewegt.
Terriertypisch bringt Elli viel Energie und Temperament zum Austoben mit, ihren neuen Halter*innen sollte es deshalb an Ausdauer nicht fehlen. Bei anderen Hunden entscheidet die Sympathie und das Verhalten des anderen Vierbeiners. In ihrem zukünftigen Zuhause möchte sie aber lieber Einzelprinzessin sein und ihre Menschen für sich alleine haben – ein souveräner Zweithund ist sie nicht.

Die Grundkommandos kennt sie bereits, diese sollten im neuen Zuhause weiterhin vertieft werden, auch an der Leinenführigkeit muss insbesondere in Stresssituationen gearbeitet werden.
So liebenswert sich Elli auch bei uns zeigt, mit bedrohlichen Situationen hat sie leider große Schwierigkeiten und äußert dies dann auch deutlich. An ihrem Konfliktlösungsverhalten müssen ihre neuen Halter*innen weiterhin intensiv arbeiten, sodass Elli in bedrohlichen Situationen Ruhe bewahrt und ihren Menschen vertraut.
Ihren Wesenstest hat Elli bei uns bestanden, hat aber aufgrund dieser Auffälligkeit eine amtlich angeordnete Leinen- und Maulkorbpflicht.

Bei Ellis Kastration wurden Veränderungen an der Milz festgestellt, sodass wir diese mitentfernen mussten. Bisher hat sie keine Probleme damit und zeigt auch keine erhöhten Anfälligkeiten für Infektionen. 08.04.2020 (mk/cs)


Schulterhöhe: 55 cm
Gewicht: 26 kg
Geburtsdatum: ca. 2012


HTV-Nummer: 733_S_19


KONTAKT:

Hamburger Tierschutzverein von 1841 e. V.
Süderstraße 399
20537 Hamburg

Telefon: 040 211106-0

E-Mail: vermittlungsportal@hamburger-tierschutzverein.de
www.hamburger-tierschutzverein.de






 

Name

Alf

Rasse

Stafford-Mix

Geschlecht

Rüde, kastriert

Geburtsdatum

2016


freundlich

verträglich mit Hündinnen

 



ALF ist

freundlich und lieb
gut verträglich mit Hündinnen
muss noch erzogen werden

Der freundliche Alf kam im August als behördliche Sicherstellung aufgrund seiner Rassezugehörigkeit zu uns. Seither zeigt er sich hier als wahrer Prachtkerl: Alf ist ein netter, freundlicher Geselle, der sich stets über die Aufmerksamkeit von Zweibeiner*innen freut.
Menschen findet der kleine Kerl super, Hündinnen auch – ein echter Ladies‘ Man eben.
Bei den vierbeinigen Herren der Schöpfung sieht die Sache anders aus und Alfs terriertypisches Temperament kommt zum Vorschein.

Aufgrund dessen und der Tatsache, dass dem Burschen bisher eine gute Erziehung verwehrt wurde, geben wir ihn nur in hundeerfahrene Hände. Kleine Kinder sollte es in seiner zukünftigen Familie nicht geben.
Alf darf wegen seiner Rassezugehörigkeit leider nur in ein Zuhause außerhalb Hamburgs vermittelt werden.

Möchten Sie diesem lustigen kleinen Kerl ein fürsorgliches Zuhause schenken, in dem er alles lernt, was er braucht, um ein glücklicher Hund zu sein? Dann besuchen Sie ihn gerne bei uns im Tierheim! 27.02.2020 (lh)




HTV-Nummer: 724_S_19

KONTAKT:

Hamburger Tierschutzverein von 1841 e. V.
Süderstraße 399
20537 Hamburg

Telefon: 040 211106-0

E-Mail: vermittlungsportal@hamburger-tierschutzverein.de
www.hamburger-tierschutzverein.de







 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü